Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu. close

Basenbad

BBADO-P400

9120084070933

Basische Bäder werden als sehr angenehm empfunden. Die Haut wird streichelzart und es wirkt erfrischend. Durch den osmotischen Effekt werden Säuren aus dem Bindegewebe entfernt und Cellulite sowie die Hautstraffung wird verbessert. Bei vielen Diätprogrammen werden basische Bäder ebenfalls empfohlen...

Beschreibung

12,70 € inkl. MwSt.

3,18 € pro 100g

Auf meine Wunschliste

Beschreibung

Basenbad

Basische Bäder werden als sehr angenehm empfunden. Die Haut wird streichelzart und es wirkt erfrischend. Durch den osmotischen Effekt werden Säuren aus dem Bindegewebe entfernt und Cellulite sowie die Hautstraffung wird verbessert. Bei vielen Diätprogrammen werden basische Bäder ebenfalls empfohlen.

 

ZUTATEN:

Kunststoffdosen für Pharmapackmittel mit Originalitätsverschluss.

Inhalt pro Behälter (400g):                                                            

Natriumhydrogencarbonat NaHCO3 360 g

Totes Meersalz Jordanien 45 g

Magnesiumchlorid 23 g

Magnesiumsulfat Bittersalz MgSO4 23 g          

               

 

ANWENDUNGSEMPFEHLUNG:

Geben Sie zwei gehäufte Esslöffel (etwa 30g), als Badezusatz in das Badewasser und verteilen sie es gut.

Wir empfehlen die Basenbadanwendung, ein- bis zweimal pro Woche durchzuführen.

Besuchen Sie die Toilette, bevor Sie in die Badewanne steigen. Harndrang während

dem Basenbad kann als sehr störend empfunden werden und die angepeilte Entspannung beeinträchtigen.

 

HINWEIS:

Stressen Sie Ihren Körper nicht unnötig, indem Sie eine zu heiße Wassertemperatur für Ihr Basenbad wählen. Die ideale Temperatur für ein Basenbad liegt bei 35-38 Grad Celsius. Kühlt das Badewasser während des Basenbades ab, können Sie heißes Wasser nachlaufen lassen.

Fügen Sie dem Wasser für das Basenbad keine klassischen Badepräparate wie Schaumbäder oder Ölbäder hinzu. In das körperwarme Basenbad gehört ausschließlich der basische Badezusatz. Die Beigabe von ein paar Tropfen ätherischen Ölen ist möglich.

In Bezug auf die Wirkung spielt die Badedauer eine wichtige Rolle, denn die Wirkung der einsetzenden Osmose, beginnt nach rund einer halben Stunde. Deshalb sollte man für ein Basenbad und die Ruhephase 1 - 2 Stunden einplanen.

Nach dem Basenbad sollte nicht geduscht werden. Entweder lassen Sie das basische Wasser auf der Haut antrocknen oder Sie tupfen sich sanft mit einem Handtuch trocken.

Falls keine Badewanne zur Verfügung steht, kann der Effekt auch unter der Dusche erzielt werden. Die angefeuchtete Haut mit der Basenmischung abrubbeln und für einige Minuten einziehen lassen.

Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nicht geeignet für Kinder und Jugendliche. Oben angeführte Informationen sind keine Heilaussagen oder Aufforderung zur Selbstmedikation. Dieses Produkt ersetzt keinen Besuch beim Arzt. Kein Arzneimittel. Druck- und Satzfehler vorbehalten. Stand Okt./ 2018.

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Basenbad

Basenbad

Basische Bäder werden als sehr angenehm empfunden. Die Haut wird streichelzart und es wirkt erfrischend. Durch den osmotischen Effekt werden Säuren aus dem Bindegewebe entfernt und Cellulite sowie die Hautstraffung wird verbessert. Bei vielen Diätprogrammen werden basische Bäder ebenfalls empfohlen...